•  
  •  

  2. Korinter 5, 18f
"Christus hat uns den Dienst der Versöhnung übertragen ..... und uns hat er die Aufgabe        anvertraut, diese Versöhnungsbotschaft zu verkündigen."
  Das ist meine Motivation, das Versöhnungswerk Gottes durch Jesus Christus mit der gefallenen Welt, in          Wort  und Tat weiterzugeben. Suchen sie jemanden, der eine Lücke in ihrer Agenda ausfüllt? Gerne bin ich      bereit, für sie diese Aufgabe zu übernehmen. Sei es in Gottesdiensten, Seminaren, Hauskreisen,                      Jugendgruppen, Hoteleinsätze und vieles mehr. Meine Kontaktadresse: meierisli@bluewin.ch

  Zu meiner Person:
  • Roman Meier, Jahrgang 1958, verheiratet seit 1988 mit Cynthia Meier, ehemals Klerks, Vater von fünf erwachsenen Kindern, Schwiegervater und Grossvater. Hobbygärtner und fröhlicher Sportautofahrer. 

  Beruflicher Werdegang:
  • Lehre als Schnitt- und Topfpflanzengärtner inkl. Landschaftsgestaltung und Friedhofbetreuung.
  • Personalberater und Verkaufstrainer
  • Mehrjährige Auslandaufenthalte inkl. Missionseinsätze
  • Vierjähriges Theologisches Studium Holland/Schweiz inkl. Pastorenpraktiken
  • Mehrjährige Pastorenerfahrung in verschiedenen freikirchlichen Gemeinden
  • Dipl. Heimleiter ZfP BBT (Bundesamt für Berufsbildung und Technologie) mit Altersheimleitung
  • Zertifikat als Begleiter Persönlichkeitsentwicklung u. Sozialkompetenz ICL (inkl. A Kurse und Prophetieseminare)
  • Langjährige Anlaufstelle für Krisenintervention/Timeoutplatzierung, Polizei u. Justizdepartement Thurgau, Heimaufsicht 
  • ​​​​​​​Mehrjährige Erfahrung als Kurpastorenehepaar Hotel Paladina, Pura der "Gott Hilft" Stiftung
 
  Zum Schluss: Das Maiglöckchen (schweizerdeutsch: maierisli oder meierisli) 
  Maiglöckchen gegen Herzkrankheiten

  Richtig aufbereitet kann das Maiglöckchen seine positiven Wirkstoffe voll entfalten. Es enthält etwa 30 verschiedene Glykoside.                                Dazu zählen  hauptsächlich Convallatoxin und Convallatoxol. Glykoside sind organische Verbindungen aus Zucker und einem Alkohol.                        Sie können je nach Zusammensetzung unterschiedliche Wirkungen aufweisen, wobei die Glykoside in Convallaria majalis, wie das Maiglöckchen        auch genannt wird, als herzwirksam gelten. Deswegen kann das Maiglöckchen bei folgenden Erkrankungen helfen: 

  • leichte Herzinsuffizienz
  • Altersherz (Herzinsuffizienz in Folge des Alterns)
  • Angina pectoris („Brustenge“)
  • Herzklopfen
  • verlangsamte Herztätigkeit
  • Herzrhythmusstörungen
  Darüber hinaus findet das Maiglöckchen auch in der Behandlung von Schlaganfall- und Epilepsie- Patienten Verwendung.                                           
  In dem Sinn möchte ich meine Dienste an den Menschen anbieten: Prophetischer Predigt und Heildienst gegen all die verschiedensten seelischen    und geistlichen Herzerkrankungen an denen viele Menschen (auch viele Christen in den freikirchlichen Gemeinden) leiden.

*********************************************************************************************************************************
try the preacher, rent a teacher!
the End
​​​​​​​